Anerkannte Wildschadensschätzerinnen und Wildschadensschätzer im Hohenlohekreis

Erstellt am

Verzeichnis der anerkannten Wildschadensschätzerinnen und Wildschadensschätzer im Hohenlohekreis gemäß § 57 Abs. 4 Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) in Verbindung mit § 12 DVO JWMG (Stand: 08.07.2022)

Volker Krenz
Im Ort 37
74638 Waldenburg
Tel.: 07949 / 805
Mail: VolkerKrenz@gmx.net
(Anerkennungszeitraum: 29.10.2018 - 28.10.2023)

Uta Schiel
Hauptstraße 16
74632 Neuenstein-Kirchensall
Tel.: 07942 / 943745
Mobil: 0151 / 27556637
Mail: Stuttgart@paracelsus.de
(Anerkennungszeitraum: 15.10.2020 - 14.10.2025)

Aktuell sind im Hohenlohekreis lediglich 2 Personen als Wildschadenschätzer tätig.

Wer Interesse an diesem Amt hat, darf sich mit Herrn Joachim Specht vom Landratsamt Hohenlohekreis in Verbindung setzen. Ideal wären Personen, die zur Jagd und/oder Landwirtschaft einen Bezug haben. Dies ist aber nicht zwingende Voraussetzung, da alle SchätzerInnen vor Ihrer Anerkennung einen Lehrgang absolvieren müssen.

Evtl. könnten die Lehrgangskosten für manche abschreckend sein. Hierzu wird darauf hingewiesen, dass die WildschadensschätzerInnen ihre Tätigkeit nicht kostenlos ausüben müssen, sondern den Auftraggebern in Rechnung stellen können. Dadurch lassen sich die Lehrgangskosten mit der Zeit refinanzieren. 

Schulungsangebote finden Sie unter folgenden Links:
https://www.ljv-akademie.de/termine/
https://www.ljv-akademie.de/angebot/

Kontaktdaten Landratsamt Hohenlohekreis:
Joachim Specht
Landratsamt Hohenlohekreis
Allee 17
74653 Künzelsau 
Tel.: 07940 / 18-1309   
Mail: Joachim.Specht(at)hohenlohekreis.de