Mit dem Jäger durch den Wald

Kinderferienprogramm in Pfedelbach

26.08.2015

Im Revier von Gisela und Karl Rohr aus Pfedelbach wurde der Wald zum Erlebnisforum von 23 Ferienkindern im Alter von 6 – 10 Jahren. Die Kinder wurden zu Beginn am See von 2 Jagdhornbläsern auf den erlebnisreichen Nachmittag eingestimmt. Zuerst mussten verschiedene Baumarten anhand von Blättern und Zweigen bestimmt werden. Danach ging es, begleitet von 3 Jagdhunden, querfeldein durch den Wald. Entlang des gesamten Parcours konnten Wildpräparate von einheimischem Wild gefunden werden. Alle gefundenen Wildarten wurden von der Jägerin Gisela genauestens erklärt, zum Beispiel:

– wo lebt das Reh

- was frisst der Fuchs

- wann sieht man einen Dachs

Viele Kinderhände gingen immer wieder in die Höhe und hatten viel Fragen. Wieder am See angekommen, wurden aus den gesammelten Waldschätzen ein Naturmobile und ein Windmesser aus Federn gebastelt. Der erlebnisreiche Nachmittag ging mit Würstchen grillen und Stockbrot zu Ende.

Erstellt am 26.08.2015
Zurück zur Übersicht